Jatec Geschichte

  • Die JADO-Erfahrung in hochwertiger Metallverarbeitung reicht bis ins Jahr 1890 zurück.Damals gründeten die Herren Jans und Roth in Offenbach bei Frankfurt am Main eine Manufaktur, in der Beschläge für Lederkoffer hergestellt wurden.

  • Nach dem zweiten Weltkrieg änderte sich das Geschäftsfeld, als Herr Jans und sein neuer Partner Heinsdorf die Produktion auf Beschläge für die stark wachsende Möbelindustrie umstellten. Jans & Heinsdorf wird gegründet.

  • Anfang der Siebziger Jahre wurde das Sortiment – begleitet von zahlreichen Patenten- um Tür- und Fensterbeschläge erweitert. Das Unternehmen ändert seinen Namen in JADO.

  • JADO vergrößert sich durch die Übernahme von Wils&Co. (WICO), einem Hersteller von Badarmaturen. Das Unternehmen gründet Niederlassungen in ganz Europa.

  • Das Unternehmen wird in eine Aktiengesellschaft umgewandelt, die JADO AG. Die Sanitärabteilung fusioniert mit der Beschläge Abteilung unter dem Namen JADO.

  • American Standard wird JADO’s größter Aktionär.

  • Die italienische Firma Reguitti Spa übernimmt von American Standard den Bereich JADO Beschläge (Türgriffe und Zubehör). Durch die Übernahme von JADO hat die dynamische Reguitti Gruppe das Prestige und die Breite ihres Angebots vergrößert. Durch die Flexibilität und die fokussierte Erfahrung von Reguitti wurden JADO Beschläge in Bezug auf Service neues Leben eingehaucht, um die Belange des Interior Designs zu erfüllen und dabei den technischen und stilistischen Anforderungen des Kunden gerecht zu werden.

  • Tradition bewahren, Zukunft gestalten – JADO Beschläge wird JATEC Seit vielen Jahrzehnten bekannt für die Produktion von exklusiven Türbeschlägen und Accessoires die in höchster Qualität und mit technischem Knowhow gefertigt werden, schreibt die Jatec GmbH nun ein neues Kapitel der bisherigen Erfolgsstory und gibt den bekannten Produkten eine neue Identität. Geschichte, Stil, Technologie und Service werden zum vollständigen Eigentum der JATEC GmbH, einer Marke, die schon in vielen Ländern eingetragen ist.